08.03.2020

Beseitigung von Sturmschaden und Grundausbildung

Auch an diesem Wochenende war in unserem Ortsverband wieder viel zu tun

Neben der im  Moment regelmäßig stattfindenen Grundausbildung zusammen mit dem Ortsverband Hameln haben mehrere Helfer einen Sturmschaden an der "Deisterhütte" in Springe beseitigt.

Bereits am Freitag Nachmittag befanden sich acht Helfer im Wald bei Springe um an der dortigen Deisterhütte der Springe Naturfreunde die Vorbereitungen für die Beseitigung eines umgekippten Baumes zu treffen. Dieser war vor kurzem teilentwurzelt worden und kippte auf das Gebäude.  Dabei wurden auch weitere Bäume in Mitleidenschaft gezogen, so dass eine Beseitigung des Baumes nicht ohne Probleme möglich war.

Mittels des Einsatzgerüstsystems (EGS) wurde eine Arbeitsfläche erschaffen, so dass ein sicheres Arbeiten möglich war. Damit der Baum gegen ein mögliches Wegrutschen und gegen ungewollte Bewegungen gesichert werden konnte, wurden mit Hilfe von Rüstholz Stützkonstruktionen erbaut.

Am Samstag setzten die Helfer dann ihre Arbeit fort. Nun wurde der gesamte Baum Stück für Stück vom Haus entfernt und zerkleinert. Dabei galt es vor allem darauf zu achten keine weiteren Beschädigungen hervorzurufen und eine Gefährdung durch die anderen betroffenen Bäume zu vermeiden.

Gegen Nachmittag war der Baum beseitigt unnd die Helfer rückten wieder ein.

Gleichzeitig fand am Freitag Abend, sowie am gesamten Samstag die Grundausbildung für unsere zukünftigen Helfer statt. Auf dem Ausbildungsplan stand unter anderem der Aufbau von Beleuchtung, das Bewegen von Lasten und die Bearbeitung von Holz, Metall und Gestein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: