12.05.2020

Desinfektionsmitteltransporte unter Gefahrgutbedingungen

Einsatz für die Fachgruppe Logistik Materialerhaltung

Zwischen dem 30.April und 12.Mai stellte die Fachgruppe Logistik Materialerhaltung des THW Ortsverbandes Springe dem Land Niedersachsen speziell geschultes Fahrpersonal zur Verfügung um die Verteilung von Desinfektionsmitteln in großen Mengen sicher zustellen. An acht Tagen wurden mit zehn Fahrtouren mehr als 180.000 Liter von Hannover in benachbarte Landkreise transportiert von wo sie nun in Kleinmengen weiterverteilt werden. Die Fahrer benötigten neben der ADR (Gefahrgut)-Qualifikation eine Berechtigung zum Führen von Flurförderzeugen (Staplerschein) und Erfahrung auf Sattelzügen. Die Fahrzeuge und Stapler stellte das Land Niedersachsen zur Verfügung, die Helfer waren dem Kompetenzzentrum Großschadenslagen (KomZ) in Celle unterstellt.

Die Fachgruppe Logistik Materialerhaltung des THW ist 66 Mal in Deutschland vertreten und hat neben dem Organisations- und Instandsetzungsauftrag auch die Aufgabe Transporte unterschiedlichster Materialien im Einsatzfall sicherzustellen. Dafür werden die Helfer gezielt ausgewählt und ausgebildet in Kraftfahrtwesen, Ladungssicherung, Gefahrguttransport, Bedienung von Flurförderzeugen u.v.m. Es stehen dem Ortsverband Springe insgesamt drei Fahrzeuge mit entsprechenden Kennzeichnungen, persönlicher Schutzausstattung und weiteren Materialien zur Verfügung um Gefahrguttransporte ordnungsgemäß durchzuführen. Im Ortsverband Springe stehen sieben Helfer zur Verfügung die eine ADR – Qualifikation besitzen.

Im Rahmen der Neustrukturierung des Technischen Hilfswerk wird auch die Fachgruppe Logistik vergrößert und aufgewertet. Ab dem 1. Juli 2020 wird die Fachgruppe zu einem Fachzug mit neuen, zusätzlichen Aufgaben und mehr Personal.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: