29.03.2020

Einsätze für das THW Springe im Rahmen der Corona Pandemie

Seit dem 20.03.2020 hat das THW Springe mehrere Einsatzaufträge im Rahmen der derzeitigen Ausbreitung des Corona Virus bekommen.

Primär handelte es sich dabei um Transporteinsätze, bei denen spezielle Fähigkeiten der Fachgruppe Logistik des Ortsverbandes gefordert wurden. Mit Hilfe der Kipper wurden insgesamt 3 Transportfahrten durchgeführt.

Des Weiteren errichtete der Technische Zug eine behelfsmäßige Triage Station an einem Krankenhaus. Dazu wurden Zelte genutzt, welche mit einem extra durch uns angefertigten Boden ausgestattet wurden. Auch die Beleuchtung, sowie die Einrichtung von Zeltheizungen gehörte zu dem Auftrag. Dieser Einsatz zog sich über mehrere Tage.

Insgesamt hat das THW Springe bis zum jetzigen Zeitpunkt fünf Einsätze im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgearbeitet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: