17.02.2018

Einsatz Baufachberater und SEG THW Springe

Nach einem Verkehrsunfall wurde der Baufachberater des THW Springe, sowie im weiteren Verlauf die SEG Bergung alarmiert

Der 17. Februar war gerade eine Stunde alt da erreichte uns von der Regionsleitstelle ein Einsatzauftrag für den Baufachberater.
Ein PKW war in ein Gebäude gefahren und hatte dieses erheblich geschädigt.
Die Ortsfeuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei waren bereits vor Ort.
Nach Begutachtung des Gebäudes durch den Baufachberater, wurde entschieden dass der beschädigte Teil durch das Technische Hilfswerk zu sichern sei.
Daraufhin wurde die SEG des Ortsverbandes Springe um 1:39 Uhr alarmiert.

Als erstes machte sich der Gerätekraftwagen mit Holzanhänger auf den Weg zur Einsatzstelle. Kurz darauf folgten der Radlader und Kipper an die Einsatzstelle.

Nachdem die Einsatzstelle von der Polizei freigegeben wurde machten wir uns in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr daran die Trümmer von der Straße und dem Gehweg zu beseitigen.

Dabei war uns unser Radlader eine große Hilfe und sorgte für einen raschen Abtransport der Trümmerteile.

Parallel zur Beseitigung der Trümmer wurden die Stützen für die Abstützung zu gesägt, dafür wurde im Vorfeld ein Sägeplatz eingerichtet.

So konnte zügig nach der Räumung mit den Abstützarbeiten begonnen werden.

Rundbogen und Torpfeiler wurden mittels Stützen abgefangen und somit weitere Beschädigungen am Haus verhindert.
Nach Abschluss der Abstützmaßnahmen wurde das Gebäude noch durch einen Bauzaun gegen unbefugtes Betreten gesichert.

Gegen 4:10 Uhr war der Einsatz für uns erledigt die 14 eingesetzten Helfer und Fahrzeuge machten sich auf den Rückweg zur Unterkunft.

Nach kurzer Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft und Stärkung mit Kaffee konnten alle in einen sonnigen Samstag starten.

Ein großen Dank an die Ortsfeuerwehr Springe für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: