19.02.2021, von Ole Große-Loheide

Schneeeinsätze für den OV Springe

 

Eine einsatzreiche Woche hat der Ortsverband nun hinter sich:
Bereits am Sonntag den 7.2. waren unsere Einsatzkräfte im Bereich Laatzen im Einsatz, um mit dem Unimog und dem Gerätekraftwagen ein in den Graben gerutschtes Räumfahrzeug zu bergen.

Des Weiteren mussten die Baufachberater mehrfach zu verschiedenen Einsatzstellen ausrücken.
Es galt die Tragfähigkeit von Gebäuden unter der Schneelast zu beurteilen. Auch der Schneeladtmesstrupp unseres Ortsverbandes kam zum Einsatz.

Unterstützend für den Ortsverband Hannover/Langenhagen waren unsere Einsatzkräfte mit einem Kipper der Logistik und dem Gerätekraftwagen im Einsatz. Auftrag war, Anlagen der ÜSTRA Verkehrsbetriebe in Hannover von Schnee und Eis zu befreien, um die Wiederaufnahme des Öffentlichen Nahverkehrs in Hannover zu ermöglichen.

Insgesamt arbeiteten Helfer unseres Ortsverbandes 7 Einsätze in Zusammenhang mit dem Schnee ab.

Einen weiteren Einsatz gab es am 14.02. für die Baufachberater in Hameln. Dort galt es die Statik eines Fachwerkhauses nach einem Wasserschaden zu begutachten. Auch ein Fachberater des OV Hameln war dort vor Ort. Für das THW ergaben sich dort keine weiteren Einsatzmöglichkeiten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: