29.06.2019

Zugtrupp unterstützt Feuerwehr bei Ausbildung

Am 26.06.2019 unterstützte unser Zugtrupp die Feuerwehr Bennigsen bei einer Funk- und Fahrübung

Am letzten Mittwoch fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Bennigsen eine Funk- und Fahrübung statt. Ziel sollte es sein vor allem der Besatzung des Einsatzleitwagens (ELW) die Möglichkeit zu geben eine komplexe Unwetterlage zu üben.

In den letzten Jahren ist es auch in dem Bereich der FF Bennigsen häufiger zu Starkregenfällen, Unwettern und ähnlichen Szenarien mit einer vielzahl an Einsätzen gekommen.

Am hiesigen Abend wurde durch den Zugtrupp des THW Springe die Einsatzleitung dargestellt. Von dieser wurden die Einsätze für den Bereich Bennigsen an den ELW der FF Bennigsen weitergegeben, welche diese koordinierte und durch die eingesetzten Kräfte abarbeiten ließ. Die fiktiven Einsatzstellen wurden durch mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr angefahren. Es galt nicht nur das Einsatzgebiet näher kennen zu lernen, sondern auch den Umgang mit Fahrzeugen und Funk zu vertiefen.

Unser Zugtrupp nutzte die Gelegenheit um selber das Führen von größeren Einsätzen im Rahmen der örtlichen Gefahrenabwehr zu üben. Ziel war es, auch bei einer Vielzahl an zu koordinierenden Kräften und Einsätzen, mittels Lagekarte und Einsatzdokumentation den Überblick zu behalten.

Insgesamt war die Ausbildung sehr erfolgreich und hat auch zu einer Vertiefung der Zusammenarbeit von Feuerwehr und THW beigetragen.

 

Hier geht es zur Homepage der FF Bennigsen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: