Bergungsgruppe 2

Die Bergungsgruppe 2. Pumpen, Strom, Beleuchtung...

Die Bergungsgruppe 2 (B2) ist ebenfalls eine Teileinheit des Technischen Zuges. Die Grundausstattung ähnelt der des Gerätekraftwagen der Bergungsgruppe 1. Diese Gruppe ist aber mit zusätzlichen Komponenten ausgerüstet. Die B2 rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Somit sind die Aufgaben ähnlich wie die der Bergungsgruppe 1. Ebenfalls unterstützt die B2 die Bergungsgruppe 1, sowie andere Fachgruppen technisch und personell.

In unserem Ortsverband hat die Bergungsgruppe 2 vor allem besondere Möglichkeiten im Bereich Stromversorgung, Beleuchtung und Pumpen. Es ist Zusatzausstattung für diese Bereiche vorhanden, sodass speziellere und auch langandauernde Einsätze problemlos bewältigt werden können.

Ebenfalls steht dieser Bergungsgruppe mit dem Mehrzweckkraftwagen (MzKW) ein Fahrzeug zur Verfügung, was für logistische Einsätze bestens geeignet ist. Durch ein Rollcontainer Konzept lässt sich die gesamte Ladefläche für Transporteinsätze herrichten.

Der Bergungsgruppe 2 steht auch eine Netzersatzanlage (NEA) mit 50 kVA und Lichtmast zur Verfügung, was die Erfüllung der Aufgaben noch effizienter möglich macht.

 

Die Stärke beträgt 0/2/7=9 (Zugführer/Unterführer/Helfer=Gesamtstärke)

Pumpeinsatz nach Starkregen
Pumpausbildung mit diversen Pumpen der Bergungsgruppe
Die Netzersatzanlage